______________
Ich halte jeden, mit dem ich spiele, so lange für einen Meister, bis er mir das Gegenteil bewiesen hat. >>Wassili Panow

► Schachtraining

► Schachrätsel

► Inside

Beim Februar-Monatsblitzturnier des USV-Halle schaffte ich es nicht unter die besten Acht und konnte somit keine weiteren Punkte für die Gesamtwertung einsammeln. Bei 15 Teilnehmern erreichte ich nur den 11. Platz. Trotzdem konnte ich einige Achtungserfolge einfahren, so gelangen mir sichere Remis gegen FM Jens Reipsch (USV Halle; DWZ 2215) und FM Thomas Höpfl (USV Halle, DWZ 2211). Gegen Thomas durfte ich gleich dreimal spielen in diesem Turnier. Die anderen beiden Partien verlor ich chancenlos. Siege glückten mir unter anderem gegen Niklas Geue (USC Magdeburg, DWZ 2190) und meinen Angstgegner Martin Huth (USV Halle, DWZ 1959). 7 Anläufe benötigte ich, um Martin endlich zu besiegen, die Bilanz ist mit 1:6 aber weiterhin desolat. Leider verpasste ich es im letzten Spiel gegen Gustav Polzin (USV Halle, DWZ 1494) gleich mehrmals meine Stellung zum vollen Punkt zu verwerten (bis zu 4,5 BE Vorteil). Stattdessen lief ich in eine unangenehme Fesselung, die mir das Genick brach. So landete mich mit meinen 4,5 Punkten aus 12 Spielen nur auf dem 11. Platz und eben nicht auf dem 8. Rang, für den ich genau diesen einen Sieg mehr gebraucht hätte. Das Turnier gewann FM Thomas Höpfl vom USV Halle, auch weil er allein gegen mich 2,5/3 holte, punktgleich vor Niklas Geue (USC Magdeburg), den ich besiegte. Kurios empfand ich die Gegnerzuteilung durch Lichess. Während der Turniersieger gegen den Zweit-, Dritt- und Viertplatzierten keine einzige Partie zu absolvieren hatte, spielte ich gleich 5 meiner 12 Partien gegen die Spieler auf den Plätzen 1-4.  

Gesamtwertung beim USV Halle



awards-icon3.png

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.