Schach in Annaburg => SSC, wo sonst!

Um im Schach Erfolg zu erringen, muss man es sehr lieben und Talent mitbringen. Gute Schachspieler werden geboren, berühmte werden geformt.
Michail Tal
Wenn Dein Gegner Dir ein Remis anbietet, versuch herauszufinden, weshalb er glaubt schlechter zu stehen.
Nigel Short
Ich halte jeden, mit dem ich spiele, so lange für einen Meister, bis er mir das Gegenteil bewiesen hat.
Wassili Panow
Schach bereichert den Menschen in kulturvoller Hinsicht, erweitert seinen Horizont und fördert die Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Menschen.
Paul Keres
Featured

Schach auf der Messe "modell hobby spiel"

Inzwischen schon traditionell findet Anfang Oktober auf dem Leipziger Messegelände die Messe "modell hobby spiel" statt. Zwischen Modelleisenbahnen, Bastlern und ferngesteurten Rennwagen haben auch eine Großzahl an Brettspielen ihren festen Platz auf der Messe. An jedem der drei Messetage finden so auch jeweils ein Blitz- und ein Schnellschachturnier statt. Wir entschieden uns dazu der Messe am Freitag einen Besuch abzustatten und nahmen an beiden Turnieren teil.

Treppchen in Annaburger Hand beim Blitzschachturnier

11:15 Uhr startete das Blitzschachturnier. Vom SSC starteten dabei Evi, Ulrike, Roland und ich an. Leider gesellten sich lediglich 2 weitere Schachfreunde dazu, sodass der Sieger in nur fünf Runden, Jeder gegen Jeden, ermittelt werden sollte. In Runde 1 kam es gleich zu zwei vereinsinternen Duellen, dabei besiegte ich Ulrike, während sich Evi und Roland im Bauernendspiel auf Remis einigten. In Runde 2 remisierten Evi und Ulrike, Roland und ich gewannen. Die 3.Runde brachte mit meinem Sieg über Roland eine kleine Vorentscheidung. Ulrike und Evi gewannen. In Runde 4 unterlag Ulrike Roland, Evi und ich gewannen. Auch in der letzten Runde gab ich mir keine Blöße und besiegte Evi. Damit gehörte der Turniersieg mir. Roland siegte ebenfalls und sicherte sich den zweiten Rang. Lediglich Ulrike patzte. Mit deutlich Materialvorteil übersah sie das einzügige Matt und verlor anschließend noch nach Zeit.

Damit standen ausschließlich SSC-Spieler auf dem Treppchen in der Reihenfolge ich (5 aus 5), Roland (3,5 Punkte) und Evi mit 3 Punkten. Ulrike belegte mit 1,5 Punkten den 5.Rang.

Sieg auch beim Schnellschachturnier

Beim Schnellschachturnier am Nachmittag traten Roland und ich an. Im Vergleich zum Blitzschach war das Turnier mit 11 Spielern quantitativ und auch qualitativ besser besetzt. Aber auch hier zählte ich wohl mit zu den Favoriten. Umso erstaunter war ich, dass ich in der Auftaktrunde spielfrei war. Dies lag vermutlich daran, dass ich mich als letzter Spieler für das Turnier anmeldete. Roland spielte zum Auftakt Remis und durfte dann in der 2. Runde aussetzen, in der ich problemlos gewann. In Runde 3 siegten wir beide. Runde 4 brachte mir einen stärkeren Kontrahenten, gegen den ich jedoch die ganze Zeit am Drücker war und mit einem Opfer den Gewinn einleitete. Auch ein Gegenopfer nutzte meinem Gegner nicht mehr. Roland stellte hingegen die Dame ein und verlor. In der Schlussrunde reichte mir ein Remis zum Turniersieg, allerdings erlaubte mir mein Gegner recht früh im Spiel eine Springergabel auf König und Dame zu setzen, sodass er zum Aufgeben gezwungen war und ich nach dem Sieg am Vormittag auch am Nachmittag verlustpunktfrei den Turniersieg einsackte. Roland gewann und landete mit 3,5 Zählern punktgleich mit dem Zweiten auf einem guten 4. Platz. 

Free Joomla! templates by AgeThemes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.