Schach in Annaburg => SSC, wo sonst!

Ich halte jeden, mit dem ich spiele, so lange für einen Meister, bis er mir das Gegenteil bewiesen hat.
Wassili Panow
Schach bereichert den Menschen in kulturvoller Hinsicht, erweitert seinen Horizont und fördert die Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Menschen.
Paul Keres
Wenn Dein Gegner Dir ein Remis anbietet, versuch herauszufinden, weshalb er glaubt schlechter zu stehen.
Nigel Short
Um im Schach Erfolg zu erringen, muss man es sehr lieben und Talent mitbringen. Gute Schachspieler werden geboren, berühmte werden geformt.
Michail Tal
Featured

XIV. EKM Sandersdorf

Traditionell findet am Samstag vor dem Reformationstag in Sandersdorf die Schachmeisterschaft der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland statt, in diesem Jahr bereits die 14. Auflage. Auch schon traditionell die Teilnahme von Annaburger Schachsportlern, in diesem Jahr jedoch in der Einzahl. 18 Teilnehmer fanden in diesem Jahr den Weg, viele als Wiederholungstäter, jedoch auch einige neue Gesichter.

Nach 7 Runden Schnellschach (15min/Spieler/Partie) stand der Sieger fest. Dr. Martin Schuster (ehemals SSC Annaburg, jetzt SG 1871 Löberitz) setzte sich mit 6,5 Punkten aus 7 Runden durch, hatte aber einige bange Momente im Spiel gegen den Vizemeister Hubert Reimann (Motor Zeitz) zu überstehen. Den Bronzerang erkämpfte der Internationale Meister Heinz Liebert (USV Halle).

Unser Teilnehmer Dirk Helbig startete verheißungsvoll mit 2 aus 2 gegen J. Richter und J. Fischer. In der 3. Runde kam es zum Duell mit den DWZ-Favoriten und späteren Sieger Martin Schuster. Zwar konnte ich dort kurzfristig einen Bauern gegen Abtausch meines fianchettierten Königsläufers gewinnen, jedoch erwies sich dies kurz danach als Schwäche. Martin nutzte die Diagonale zum Mattangriff. In der 4. Runde kam es zum Kampf gegen Th. Richter, die in einer Punkteteilung endete. In der 5. Partie gegen R. Thinius lag ich bereits 2 Bauern im Rückstand, die geschlossene Stellung verhalf mir auch hier zum halben Punkt. In Runde 6 gab es dann nochmals einen richtigen Brocken: H. Reimann. Erstaunlicher Weise lief die Partie ganz positiv, ich hatte Angriff und leichten Entwicklungsvorsprung, wollte es dann aber mit der Brechstange erzwingen und übersah einen Konter, der zu großen Materialverlustgeführt hätte und gab auf. In der Schlussrunde erhielt einen einen vermenitlich leichten Gegner, aber auf dem Brett wechselten die Gewinnchancen ständig zwischen Weiß und Schwarz. Das Endergebnis war ein gerechtes Remis. Mit 3,5 Punkten blieb ich selbst etwas unter meinen Erwartungen, aber die Buchholz-Wertung von 31,0 belegt, dass ich es schon mit einer starken Gegnerschaft zu tun hatte. Und letztendlich kann ich mit dem 6. Platz gut leben.

Nicht unerwähnt soll die gute Organisation von Pfarrer Bernd Gaus und Konrad Reiß bleiben. Es wurde wieder eine sehr gute Versorgung gewährleistet. Der anstrengende Schachtag klang für alle Beteiligten mit einem Abschlussgottesdienst aus.

 

RangTeilnehmerTitNWZELOVerein/OrtGSRVPunkteBuchhSoBerg
1. Schuster, Dr. Martin   2190   SG 1871 Löberitz 7 6 1 0 6.5 29.5 26.75
2. Reimann, Hubert   1890   Motor Zeitz 7 6 0 1 6.0 29.5 23.00
3. Liebert, IM Heinz   2150   USV Halle 7 5 1 1 5.5 30.0 20.75
4. Fischer, Jörg   1613   SV 1848 Künsenbeck 7 4 1 2 4.5 21.0 12.00
5. Bombien, Uwe   1642   SG 1871 Löberitz 7 4 0 3 4.0 31.0 13.00
6. Helbig, Dirk   1757   SSC Annaburg 7 2 3 2 3.5 31.0 13.25
7. Richter, Thomas   1675   Motor Zeitz 7 3 1 3 3.5 30.0 10.25
8. Kissmann, Tobias   1600   Motor Zeitz 7 3 1 3 3.5 29.5 11.75
9. Thinius, Ralf   1710   KS Herzberg 7 3 1 3 3.5 23.0 7.25
10. Olberg, Felix   1545   SK 93 Dessau 7 3 1 3 3.5 22.5 8.75
11. Seigerschmidt, Uwe   1700   Herzberg 7 3 1 3 3.5 22.0 7.25
12. Richter, Joachim   1330   SG 1871 Löberitz 7 3 1 3 3.5 17.5 5.50
13. Große, Frank   1000   Schwemsal 7 3 0 4 3.0 26.5 9.00
14. Sauer, Hartmut   1457   KS Herzberg 7 2 2 3 3.0 23.0 6.00
15. Jagdmann, Wilfried   1000   Sandersdorf 7 2 0 5 2.0 19.0 2.00
16. Plath, Christian   1000   Brehna 7 2 0 5 2.0 18.5 2.00
17. Krüger, Frederic   1000   Brehna 7 2 0 5 2.0 18.0 2.00
18. Garn, Helmut   1000   Sandersdorf 7 0 0 7 0.0 19.5 0.00

 

 

Free Joomla! templates by AgeThemes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.